Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 75 € (Deutschland) und 125 € (International)!

0

Dein Warenkorb ist leer

Wie kann ich beim Garneinkauf entscheiden, welches Garn nachhaltig ist?

November 04, 2020 5 min lesen. 1 Kommentar

Hallo Leute, und willkommen zum Blogbeitrag dieser Woche! Wir haben in den letzten Monaten viel über nachhaltiges Garn gesprochen. Wir haben eine Menge Informationen ausgetauscht und uns mit vielen verschiedenen Themen befasst, und es war für uns alle eine Lernkurve. Während es sehr interessant ist, diese Themen hier im Blog zu erkunden, kann es ziemlich überwältigend sein, all diese Informationen im täglichen Leben zu nutzen.

Vor ein paar Wochen schrieb Hanna Lisa einen praktischen Beitrag mit dem Titel „ Wie kann man nachhaltig Garn einkaufen? “, wo sie alles über die Dinge sprach, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie sich entscheiden, wo Sie Ihr Garn kaufen. Heute wollte ich anknüpfen und einen Blick darauf werfen, wie wir das, was wir über Nachhaltigkeit gelernt haben, oder was noch wichtiger ist, was Sie gelernt haben, was Nachhaltigkeit für Sie bedeutet, in die Praxis umsetzen können, wenn wir Garn auswählen.

Bevor wir beginnen, überlegen wir uns noch einmal, was es bedeutet, nachhaltig zu leben und einzukaufen. Bei der Suche nach einem nachhaltigeren Leben geht es nicht darum, einer Liste starrer Regeln zu folgen. Am Ende kommt es darauf an, was Nachhaltigkeit für Sie bedeutet. Obwohl es schön wäre, all die Dinge tun und alle nachhaltigen Entscheidungen treffen zu können, ist es einfach nicht realistisch oder machbar. Das Ziel hier ist nicht, alle Kästchen anzukreuzen, sondern das Wissen zu haben, um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen. Damit Sie die richtigen Entscheidungen für sich treffen können.

Und damit auf zu einem hypothetischen Garneinkauf! Wie können wir bei der Auswahl von Garn entscheiden, welches eine nachhaltige Wahl ist? Stellen wir uns ein paar Fragen.

Woher kommt es/wo wurde es hergestellt?

Ich liebe es, lokale Garne zu finden, sowohl wenn ich zu Hause bin, als auch wenn ich einen neuen Ort besuche (vor der Covid-19-Pandemie natürlich!), und es ist ein großartiger Ausgangspunkt, wenn wir nachhaltig einkaufen möchten. Es gibt enorme Vorteile für die Umwelt, wenn die Produktion und Materialbeschaffung so lokal wie möglich gehalten werden; Sie unterstützen die lokale Wirtschaft und reduzieren gleichzeitig die Umweltauswirkungen, die der Transport auf den Planeten hat.

Eine gute Möglichkeit, lokale Garne zu entdecken, wäre, den Besitzer Ihres örtlichen Garnladens nach Garnen zu fragen, die er auf Lager hat. Dies persönlich zu tun und Ihr LYS zu besuchen, ist derzeit offensichtlich begrenzt, aber Sie können sie jederzeit anrufen oder eine E-Mail senden. Sie können auch versuchen, nach Garnherstellern in Ihrer Nähe zu suchen. Vielleicht finden Sie Ihre neue Lieblingsgarnfirma direkt vor Ihrer Haustür!

BEARBEITEN: Ein fantastischer Punkt, den ich ursprünglich vergessen habe hinzuzufügen, geht direkt zur Quelle, indem man Garn direkt von der Mühle oder Farm kauft. Auf diese Weise gibt es einige wirklich erstaunliche Garne zu entdecken, und wenn Sie überhaupt neugierig auf die Schafzucht sind, ist dies auch eine fantastische Möglichkeit, mehr zu erfahren!

Aus was ist es gemacht?

Der Fasergehalt unserer Garne kann einen großen Unterschied darin machen, wie nachhaltig sie sind. Das Vorhandensein von synthetischen Fasern wie Acryl oder Nylon ist ein Hinweis darauf, dass Nachhaltigkeit nicht im Mittelpunkt dieses Knäuels steht, aber es lohnt sich, auch Naturfasern in Frage zu stellen. Einige pflanzliche Fasern müssen viel verarbeitet werden, um sie in etwas zu verwandeln, das Garn ähnelt, was sich auf ihre Nachhaltigkeit auswirkt. Wenn es 100 % Wolle ist, wissen wir dann, woher die Wolle stammt? Wird die Schafrasse(n) erwähnt, von der die Faser stammt, oder ist sie bis zu einer bestimmten Herde rückverfolgbar? Auch hier muss Ihr Garn nicht all diese Dinge aufweisen, und Sie werden möglicherweise nicht alle Antworten finden, aber es ist immer hilfreich, so viel wie möglich zu wissen, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden.

Ist es superwash behandelt?

Hersteller entscheiden sich aus mehreren Gründen für Superwash-Garne, aber die Realität ist, dass traditionelle Superwash-Methoden nicht nachhaltig sind. Wenn Sie jedoch auf ein waschbares Garn aus sind, gibt es mittlerweile umweltschonendere Alternativen, die es wert sind, geprüft zu werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem vorherigen Beitrag „ Gibt es nachhaltige Superwash-Optionen? “ und wenn Sie daran interessiert sind, mehr in unserer Superwash-Serie zu lesen, beginnen Sie hier mit „ Warum ist Superwash-Garn nicht nachhaltig? '!

Welche Verpackung verwenden sie?

Es ist immer hilfreich, das Gesamtbild zu betrachten, und die Verpackung ist ein wichtiger Teil davon. Wie wurde das Garn verpackt? Können Sie es recyceln? Wenn Sie direkt bei der Garnfirma bestellen, wie wird Ihre Bestellung versandt? Dies sind alles Elemente, die sich auf die Nachhaltigkeit Ihres Kaufs auswirken können, daher lohnt es sich, sie zu prüfen.

Hat es Zertifikate?

Hat das Garn, das Sie sich ansehen, Zertifikate wie bluesign‚ìá oder GOTS-Zertifikat ? Dies sind großartige Indikatoren dafür, dass Nachhaltigkeit den Garnherstellern am Herzen liegt. Sie zeigen, dass jeder Produktionsschritt überwacht wurde und bestimmte Kriterien erfüllt, sodass Sie wissen, dass fair produziert wurde. Beachten Sie jedoch, dass diese Zertifikate teuer sind und nicht alle Garnhersteller es sich leisten können, die Verarbeitung zu durchlaufen, um sie zu erhalten, obwohl sie bereits nach den erforderlichen Spezifikationen arbeiten. Nur weil ein Garn diese Labels nicht trägt, bedeutet das nicht, dass es nicht fair produziert wurde.

Wenn Sie daran interessiert sind, etwas mehr über die GOTS-Verarbeitung zu erfahren, sehen Sie sich unsere Folge „Making Stories Knits With“ mit Jonny King von Garthenor an . Es ist ein fantastischer Einblick in ihre Arbeit!

Wir wissen also, wonach wir suchen, aber wie finden wir das alles heraus?

Manchmal finden wir die Informationen, nach denen wir suchen, direkt auf dem Ballband oder in der Beschreibung, wenn wir online einkaufen, aber manchmal müssen wir vielleicht etwas mehr graben. Sprechen Sie mit dem Besitzer Ihres örtlichen Garngeschäfts und scheuen Sie sich nicht, Garnunternehmen anzurufen oder per E-Mail zu kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn Sie ein regelmäßiger Leser unseres Blogs sind, wissen Sie, dass wir das oft sagen, aber es muss hier wiederholt werden; Wenn Nachhaltigkeit etwas ist, was einem Garnunternehmen am Herzen liegt, müssen Sie nicht lange suchen, um das herauszufinden. Es wird der Kern ihres Geschäfts sein und sie werden dies mit ihren Kunden teilen wollen. Jedes Unternehmen, das transparent darüber ist, was es produziert, wird seine Arbeit gerne mit Ihnen besprechen, es sind die Unternehmen, die vage sind und versuchen, Sie mit ihrem neuesten „grünen“ Produkt zu täuschen, vor denen wir uns hüten sollten. Und wenn Sie sich an ein Unternehmen wenden und überhaupt keine Antwort erhalten, nun, das spricht Bände.

Ein letzter Gedanke, bevor ich diesen Beitrag beende. Wie wir bereits besprochen haben, hängt das Treffen nachhaltiger Entscheidungen davon ab, was Nachhaltigkeit für uns bedeutet, und ich denke, dasselbe gilt für Unternehmen, insbesondere für kleine Unternehmen. Da wir nicht immer alle Dinge tun können, sind sie es auch nicht. Was ich beim Garneinkauf suche, ist, von Menschen und Unternehmen zu kaufen, die offen und ehrlich sind, auch wenn es darum geht, über Bereiche zu sprechen, die sie verbessern könnten (besonders dann!).

Worauf achten Sie beim Garneinkauf?


1 Antwort

Alex
Alex

Februar 16, 2021

It’s quite hard to get a BlueSign certification, the commitment and the effort required by the company to be certified is massive.
It’s always good to remember that you can make an impact on the environment and society by purchasing products with sustainability certification labels.

Schreiben Sie einen Kommentar