Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 75 € (Deutschland) und 125 € (International)!

0

Dein Warenkorb ist leer

Tipps vom Team: Pflege Ihrer Strickwaren

Juli 07, 2022 3 min lesen. 4 Kommentare

Wie Sie wissen, dreht sich bei Making Stories alles um nachhaltiges Stricken, und ein Bereich der Nachhaltigkeit, mit dem wir uns noch nicht befasst haben, ist die Pflege Ihrer Strickwaren. Das ist bis jetzt!

Warum zählt die Pflege Ihrer Strickwaren zur Nachhaltigkeit? Denn wenn es hier darum geht, etwas zu schaffen, das Sie lieben und jahrelang nutzen werden, weist es unweigerlich Gebrauchsspuren und Umweltschäden auf. Während dieser Zeit müssen Sie ihm also etwas Liebe geben, damit er Sie weiterhin lieben kann!

Wenn Sie sich bei dem Gedanken an die Pflege Ihrer Strickwaren ein wenig – hm – keine Sorgen machen! Ich habe mit einigen wirklich coolen und sachkundigen Leuten (auch bekannt als das Making Stories Team) gechattet, und sie haben einige fantastische Tipps, die sie zu diesem Thema teilen können, und sie werden überhaupt nicht wie eine lästige Pflicht erscheinen. Einige können sogar ein wenig kontrovers sein!

______

Jess

Ich benutze einen Gleaner auf meinen Pullovern, um die Pille zu entfernen, und ich kann ihn nur empfehlen, meiner hat verschiedene Aufsätze für feine oder grobe Zähne und es ist wirklich schön, ihn vor der Lagerung aufzuräumen. Ich bewahre alle meine Pullover in einer Holzkiste mit Lavendel- und Zedernholzsäckchen als Mottenabwehrmittel auf. Ich liebe Eucalan mit Lavendelduft zum Waschen, aber ich würde gerne eines Tages unsere neuen festen Wollseifen ausprobieren*!

*Wenn Sie mehr über Hey Mama Wolf Wollseife erfahren möchten , sehen Sie sich hier unser Video an !

______

Elsa

Ich habe eine umstrittene Frage: Ich wasche die meisten meiner Strickwaren in der Waschmaschine mit dem Wollprogramm (bei manchen Maschinen könnte es als Handwäsche bezeichnet werden). Es ist kaltes Wasser und ohne Schleudern (bei einigen Maschinen muss man es manuell auf „kein Schleudern“ einstellen). Danach drehe ich es, aber auf voller Geschwindigkeit und ohne Wasserzugabe erneut. Wenn Sie es mit voller Geschwindigkeit drehen, wird das Kleidungsstück an die Wand der Trommel gedrückt und bewegt sich nicht viel. Was die Wollwäsche angeht, verwende ich nur normales Wollwaschmittel aus der Drogerie (es enthält Lanolin), aber nur sehr wenig. Hatte noch nie Probleme mit dem Filzen. Ausnahmen sind Mohair oder andere sehr empfindliche Garne, ungesponnene Garne und handgefärbte Garne. Baumwoll-(Misch-)Garne neigen jedoch dazu zu schrumpfen (wie Baumwollstoffe), also entweder etwas mehr Leichtigkeit beim Stricken hinzufügen oder von Hand waschen ... (dies gilt möglicherweise auch für andere Garne auf Zellulosebasis, aber damit habe ich keine Erfahrung ). Wenn ich zwei Dinge gleichzeitig waschen möchte, verwende ich Wäschebeutel, damit sie nicht aneinander reiben. Ich würde empfehlen, die Maschine mit einem alten Pullover oder einem Stoffmuster zu testen, nur um sicherzugehen...

______

Hanna Lisa

Ich wasche alle meine handgestrickten Socken und meine Leinen-T-Shirts in der Maschine (sie werden immer weicher, je öfter man sie wäscht, besonders in der Waschmaschine).

Am Ende des Winters wasche ich normalerweise (dieses Jahr habe ich es noch nicht geschafft) alle meine Pullover von Hand, lasse sie trocknen und verstaue sie dann mit frischen Lavendelsäckchen. Im Winter wasche ich die Pullover nicht so oft, sondern lüfte sie, wenn ich sie getragen habe. Darunter trage ich meistens ein dünnes T-Shirt, damit sie nicht riechen.

______


Claire



Da ich in der Vergangenheit beim Ausbessern meiner Strickwaren schrecklich war, habe ich mich darauf konzentriert, erstens zu versuchen, Verschleiß zu verhindern, bevor er passiert, und zweitens, das Ausbessern ein wenig spannender zu machen und neue Dinge auszuprobieren!


Ich bin beim Stricken ziemlich grob, besonders an den Ellbogen, also habe ich kürzlich diesen Bereich auf einem Vanillepullover verstärkt, den ich gemacht habe, indem ich dort ein paar wollige Blumen gestickt habe. Ich LIEBE, wie sie geworden sind, und es ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch ziemlich süß aus! Ich habe auch ein fantastisches Buch mit dem Titel Visible Creative Mending durchgesehen (das mir letztes Weihnachten von Hanna Lisa liebevoll geschenkt wurde!) und es enthält so viele Ideen und Tutorials für verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Strickwaren reparieren und verstärken können, während Sie wirklich etwas hinzufügen lustige Details.

4 Antworten

Morgan
Morgan

Januar 30, 2023

With so much in my heart I am here to express myself on how Priest Salami saved my marriage from divorce. Myself and my husband were having some misunderstanding and it was tearing our marriage apart to the extent my husband was seeking a divorce. So I have no option other than to go to the internet to seek a solution to my problem. It was there I came across Priest Salami details and about how he has helped a lot of people by restoring their relationship. I contacted Priest Salami and in less than 48 hours my husband cancelled the divorce papers. Now myself and my husband live together in peace and harmony all thanks to Priest Salami for saving my marriage from breaking up. Priest Salami contact information are via email: purenaturalhealer@gmail.com. Whatsapp number: +2348143757229

Mariane Martin
Mariane Martin

Juli 15, 2022

I was raised in Finland and taught to not wash knits blankets or duvets more than at the end of the season. I often lay them in fresh snow for a day and then bring it all in to air out indoors before using again or storing.

Mariane Martin
Mariane Martin

Juli 15, 2022

I was raised in Finland and taught to not wash knits blankets or duvets more than at the end of the season. I often lay them in fresh snow for a day and then bring it all in to air out indoors before using again or storing.

Leanna
Leanna

Juli 13, 2022

I love the suggestions! I live in a flat, and only have the basic, shared washing machine available. It has few choices for settings. So, I when I do wash my knitted items, I wash them by hand, usually with either grapefruit or eucalyptus Eucalan. Once they’re dry, they go into my cedar chest (which I occasionally rub down with a little cedar oil — being careful that it doesn’t go in direct contact with any items). Having said that, I don’t wash the woolens often at all, and I also find that airing them out a bit works fine. Thank you for this wonderful blog!

Schreiben Sie einen Kommentar