Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 75 € (Deutschland) und 125 € (International)!

0

Dein Warenkorb ist leer

Garnfarben online auswählen

Juni 23, 2022 4 min lesen. 2 Kommentare

Wenn es eine Sache gibt, die mir den Tag versüßen kann, dann ist es der Besuch eines Garnladens. Es hat etwas mit der Atmosphäre, Garne zu sehen, die ich liebe, und neue zu entdecken. Diese Stränge zu zerquetschen und alle Farben im wirklichen Leben zu sehen, es gibt nichts Besseres!

Leider ist es nicht immer möglich, die Garngeschäfte zu besuchen, die wir lieben, und all diese wollige Güte im wirklichen Leben zu sehen. Möglicherweise gibt es keinen Fachhändler in der Nähe für das Garn, das Sie sich ansehen, Sie können möglicherweise nicht sehr oft physisch zu einem Garngeschäft gelangen, oder im Fall der letzten Jahre mit Sperrungen, die stationäre Geschäfte hatten zu schließen und ihr Geschäft online zu verlagern.

Ich finde es wirklich hilfreich, online Garn zu kaufen. So sehr ich es liebe, mein LYS persönlich zu besuchen, neige ich dazu, ein wenig überwältigt und unentschlossen zu werden, wenn ich ein bestimmtes Projekt im Sinn habe. Wenn ich ein Garn suche, das sich von dem in der Anleitung vorgeschlagenen unterscheidet, muss ich viele Faktoren berücksichtigen; das Gewicht, die Faser, die Lauflänge usw.*. In der Lage zu sein, an meinem Laptop zu sitzen und sorgfältig zu prüfen, dass die Optionen es für mich viel einfacher machen, aber es gibt eine Sache, die im wirklichen Leben einfach einfacher zu wählen ist; die Farben.

*Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Garn zu ersetzen, lesen Sie hier unseren Blog-Beitrag dazu !

Die Online-Farbauswahl kann manchmal schwierig sein, und es gibt nichts Schlimmeres, als einen Kauf zu tätigen, geduldig (oder ungeduldig, wenn Sie ich bin!) darauf zu warten, dass es ankommt, nur um es auszupacken und festzustellen, dass die Farbe nicht Ihren Erwartungen entspricht oder überhaupt wollen.

Am sichersten wäre es, zu versuchen, eine Farbkarte zu bestellen, aber leider bieten nicht alle Garnhersteller diese an (sie können extrem zeitaufwändig und teuer in der Herstellung sein!), also bleiben wir für diesen Beitrag dabei Nur digitale Lösungen!

Obwohl wir und unsere Garnpartner große Sorgfalt darauf verwenden, die Farben unserer Garne so naturgetreu wie möglich darzustellen, wird es immer Faktoren geben, die sie beeinflussen. Das Erscheinungsbild ist von Monitor zu Monitor unterschiedlich, aber zum Glück gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um die Farben beim Online-Shopping etwas vorhersehbarer zu machen. Schauen wir sie uns an!

Schauen Sie auf verschiedenen Geräten

Wenn Sie sich Garne auf Ihrem Telefon ansehen, bevor Sie diese Bestellung aufgeben, besuchen Sie die gleiche Webseite auf einem anderen Gerät, wenn Sie können. Auf diese Weise können Sie die beiden vergleichen und sehen, wie sie aussehen. Sieht das eine ganz anders aus als das andere? Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich keine klare Vorstellung von der tatsächlichen Farbe haben und es sich lohnen könnte, ein wenig mehr zu graben, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden.

Passen Sie Ihre Einstellungen an

Stellen Sie sicher, dass die Helligkeit Ihres Bildschirms aufgedreht ist, und vergewissern Sie sich, dass Sie sich nicht im „Nachtmodus“ befinden. Dies fügt einen Gelbton hinzu und reduziert das blaue Licht, von dem Forscher sagen, dass es den Schlaf beeinflusst, was großartig ist, außer dass es die Auswahl Ihrer Garnfarben durcheinander bringt!

Passen Sie Ihre Einstellungen nach Möglichkeit auf „True Tone“ an. Bei Apple-Produkten kann dies über die Systemeinstellungen erfolgen, klicken Sie dann auf Displays und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen für True Tone. Für PC-Benutzer lesen Sie diese Anleitung zum Anpassen Ihres Bildschirms .

Schauen Sie sich Projekte auf Ravelry an

Wenn Ravelry für Sie zugänglich ist, gibt es dort ein paar wirklich praktische Funktionen, die Ihnen bei der Farbauswahl helfen. Gehen Sie zunächst auf die Registerkarte „Garne“ auf der Ravelry-Homepage und geben Sie das Garn ein, das Sie sich gerade ansehen. Klicken Sie auf der Garnseite oben auf die Registerkarte „Farbkombinationen“, suchen Sie die gewünschte Farbe und klicken Sie auf „Projekte“. Dies zeigt Ihnen alle Projekte, die mit Ihrem Garn in der von Ihnen gewählten Farbe gemacht wurden, und gibt Ihnen eine viel klarere Vorstellung davon, wie diese Farbe aussieht.

Von dort aus können Sie Folgendes tun, wenn Sie zwei oder mehr Farben betrachten. Klicken Sie in der Registerkarte Ihrer gewählten Farbkombination auf das Stiftsymbol. Fügen Sie mithilfe der Dropdown-Fenster die anderen Farbkombinationen hinzu, die Sie sehen möchten. Wenn Sie den Tab links neben den Farbnamen bei 'oder' halten, werden Ihnen alle Projekte in diesen Farben angezeigt. Wenn Sie es in „und“ ändern, werden Ihnen Projekte angezeigt, die eine Kombination dieser Farbkombinationen verwenden, was perfekt für die Auswahl von Farben für Farbprojekte ist!

Wenden Sie sich an den Garnhersteller oder -händler

Denken Sie daran, dass es immer die Möglichkeit gibt, sich mit dem Garnhersteller oder Ladenbesitzer in Verbindung zu setzen, um ein wenig mehr Unterstützung zu erhalten. Hier bei Making Stories freuen wir uns immer, mit unserer Herde zu plaudern, um Ihnen zu helfen, die richtige Garnwahl für Sie zu treffen, wir ermutigen sogar dazu! Sie können weitere Fragen dazu stellen, wie die Farbe aussieht, uns gemeinsam Fotos bestimmter Farbkombinationen schicken lassen oder sogar kurz anrufen, um einen Blick darauf zu werfen und zu plaudern!

Hast du Tipps oder Tricks, wenn es darum geht, Garnfarben online auszuwählen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

2 Antworten

Leanna Stoufer
Leanna Stoufer

Juni 26, 2022

I love the idea of using different browsers to compare how the colors appear. Actually, I really appreciate all of the tips! I often end up purchasing yarn online, because our local yarn shops lean toward superwash wools and synthetics. Usually, what I receive works, even if it is a little of a surprise, but on a couple of occasions, not so good. I love Making Stories!!

Ann
Ann

Juni 25, 2022

I find the Stash photos on Ravelry probably more helpful than the project photos – lots of different people taking closeup photos of the same ball of yarn is somehow a better clue than seeing a lot of diverse projects, many of which will be in more than one colour. It gives an idea how the yarn looks in different lights, too.

Schreiben Sie einen Kommentar