Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 75 € (Deutschland) und 125 € (International)!

0

Dein Warenkorb ist leer

Black Lives Matter

Juni 05, 2020 2 min lesen.

Georg Floyd. Ahmed Arbery. Breona Taylor. Drei Namen zu viel. Drei Namen in einer langen Liste. Black Lives Matter. Zeitraum. Struktureller Rassismus ist genau das – strukturell. Es geht nicht weg, nur weil du es mit deiner eigenen gelebten Erfahrung nicht sehen kannst. Es geht nicht weg, weil Sie nicht betroffen sind. Es geht nicht weg. Das tut es nicht.

Damit struktureller Rassismus abgebaut werden kann, um etwas ändern zu können, müssen wir bei uns selbst beginnen, bei unseren eigenen Vorurteilen, unserem eigenen angeborenen Rassismus, unseren eigenen Privilegien. Wir müssen die Arbeit machen, ja, aber wir müssen auch aufstehen, unsere Meinung sagen, in die Lücke treten.

Jetzt ist die Zeit zum Handeln. Black Folx und POC haben zu lange die schwere Arbeit alleine erledigt. Mehr können und dürfen wir nicht von ihnen verlangen. Jetzt ist es an der Zeit, die Arbeit zu erledigen, indem wir aufstehen, uns die Zeit nehmen, uns weiterzubilden, zu protestieren, zu spenden, in der Lücke zu stehen.

Für alle, die sich fragen, was zu tun ist und wo sie anfangen sollen, haben wir einige Vorschläge für antirassistische Pädagogen, Autoren und Links zu bestimmten Websites, Konten und Beiträgen zusammengestellt. Wir möchten es noch einmal wiederholen – seien Sie respektvoll mit ihnen und ihren Räumen. Sie sind Menschen, keine Ressourcen. Wenn Sie von einer der unten aufgeführten Personen und Organisationen lernen und dazu in der Lage sind, unterstützen Sie sie bitte finanziell, insbesondere diejenigen, die kostenlose Inhalte über Instagram teilen.

Bücher und Artikel

Orte zum Spenden

Instagram-Konten

Beiträge & IGTV

Haben wir jemanden vergessen? Lesen Sie ein Buch über Antirassismus, das Sie mit uns teilen möchten? Bitte teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit!

Schreiben Sie einen Kommentar