Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 75 € (Deutschland) und 125 € (International)!

0

Dein Warenkorb ist leer

Designer-Ressourcen

Juni 06, 2019 2 min lesen. 1 Kommentar

Das Entwerfen von Strickwaren ist unserer Meinung nach eine der lohnendsten und unterhaltsamsten Dinge, die Sie tun können. Egal, ob Sie von einer Karriere im Strickwarendesign träumen oder einfach nur versuchen möchten, Ihre Ideen zu Papier zu bringen, es kann sich am Anfang etwas überwältigend anfühlen und Sie fragen sich, wo Sie anfangen sollen. Um zu helfen, haben wir uns entschlossen, eine Liste mit Hilfsquellen zusammenzustellen.

Frenchie von Aroha Knits

Die Website von Frenchie, Aroha Knits , ist eine Fundgrube an Informationen für neue und etablierte Designer gleichermaßen. Ihre Website widmet sich der Ausbildung und Stärkung aller Hersteller, mit einem speziellen Abschnitt, der Garnalchemisten gewidmet ist; Stricker, die mit dem Design beginnen möchten. Frenchie hat zwei kostenlose Signature-Challenges: 5 Shawls, 5 Days Challenge und die Initiate Knit Design Challenge, die beide den Teilnehmern unschätzbare Fähigkeiten vermitteln, die sie bei ihrer Designarbeit einsetzen können. Sie leitet auch SWATCH Studio und das Yarn Alchemist Apprenticeship Program , die beide dazu beitragen, Strickerinnen in selbstbewusste Designerinnen zu verwandeln.

Claire Mountain von Sister Mountain

Das Gradieren von Strickmustern ist wahrscheinlich einer der entmutigendsten Aspekte beim Entwerfen eines Musters und etwas, das viele neue Designer so lange wie möglich vermeiden möchten. Der fantastische Blog von Claire Mountain ist voll von Tipps und Tricks, um Ihr Stricken zu verbessern, aber ihr Tutorial zum Gradieren von Mustern mithilfe einer Tabelle ist Gold wert.

Der Craft Yarn Council

Der Craft Yarn Council hat eine Menge Informationen für neue Designer. Insbesondere ihre Größentabellen sind ein äußerst hilfreicher Ausgangspunkt für die Schnittmustereinstufung.

Der Leitfaden für Anfänger zum Schreiben von Mustern

Kate Atherleys Buch ist ein detaillierter Bericht darüber, wie man klare und durchdachte Muster schreibt, die Strickerinnen lieben werden. Kate teilt nicht nur ihr Expertenwissen, sondern bezieht auch Ratschläge und Feedback von anderen Personen aus der Branche mit ein, beispielsweise von Technikredakteuren, Zeitschriftenredakteuren und, was noch wichtiger ist, von Strickerinnen.

Kristen Tendyke

Das Einreichen bei einer Veröffentlichung ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre Arbeit bekannt zu machen, aber oft wird ein großartiges Design aufgrund einer weniger als großartigen Einreichung übersehen. ‚ÄòKnit Design Tips‚Äî9 Steps to Perfect Design Submissions' von Kirsten Tendyke schlüsselt alle Elemente auf, die für eine klare und gut durchdachte Einreichung erforderlich sind.

Gibt es noch andere Ressourcen, die Ihrer Meinung nach auf dieser Liste stehen sollten? Teilen Sie sie in den Kommentaren unten!

1 Antwort

Hannah
Hannah

Januar 20, 2021

Hey! Reading through your back catalog (great articles) and noticed that you’ve credited Kristen TenDyke as ‘Kristen Dyke’ and thought you might want to fix ;)

Schreiben Sie einen Kommentar