Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 75 € (Deutschland) und 125 € (International)!

0

Dein Warenkorb ist leer

STREIFEN und mYak

August 15, 2018 2 min lesen.

Um den Start unserer neuesten digitalen Kollektion STRIPES zu feiern, die einige unserer liebsten natürlichen, nachhaltig produzierten Garne und die Menschen, die sie herstellen, enthält, wollten wir noch ein paar Einblicke in die Arbeit und das Ethos eines der Garnunternehmen geben, mit denen wir uns zusammengetan haben , mYak . Hier ist, was Paola und Andrea uns über ihre Grundwerte, ihr Engagement für Nachhaltigkeit und darüber, warum sie ihr Geschäft so führen, wie sie es tun, erzählt haben:

Für die Umwelt

Die Aufzucht der Yaks folgt traditionellen tibetischen Hirtenpraktiken durch die nomadischen Hirten, die über das Grasland ziehen. Die bewährten Herdenmuster sichern die Langlebigkeit gesunder Weiden. Die Kaschmirziegen können jedoch nicht auf dem Grasland aufgezogen werden, da sie im Gegensatz zu Yaks und Schafen selektive Weidetiere sind und Jahr für Jahr ihre ständige Beweidung die Zusammensetzung der Felder verändert und sie unwiderruflich verändert, bis sie zu Wüsten werden. In einer so sensiblen Umgebung ist der Schutz des Ökosystems ein grundlegendes Anliegen. Tibetische Kaschmirziegen werden traditionell in kleinen Herden in felsigen Gebieten aufgezogen, einem für sie geeigneten und umweltschonenderen Gelände. Dies ist die Quelle von mYak-Kaschmir.

Für die lokale Bevölkerung

Die nomadische Weidewirtschaft ist so alt wie die Berge des Plateaus. Wir möchten dieser jahrtausendealten Tradition die Möglichkeit geben, in unsicheren modernen Zeiten zu gedeihen und zu gedeihen, und sie für die Menschen, die auf dem tibetischen Plateau leben, fruchtbarer machen. Wir wollten fördern, was die Nomaden seit jeher produzieren, und gleichzeitig einen Mehrwert schaffen, indem wir die Faser in Italien spinnen ließen. Auf diese Weise können wir die tägliche Lebensweise und die natürliche Umwelt der Bevölkerung erhalten.

Für diejenigen, die sich für mYak entscheiden

Unsere Sichtweise ist das komplette Gegenteil von kurzlebiger Mode. Wir denken an Handwerker, die es genießen, etwas Persönliches, Einzigartiges und Originelles zu schaffen. Und die dies tun möchten, indem sie mit einer Faser beginnen, die an einem weltweit einzigartigen Ort geboren und nach den natürlichen Lebensrhythmen der Tiere und der Menschen, die sie aufziehen, gesammelt wird. Das Ergebnis ist von handwerklicher Qualität, eine Faser, die für die Ewigkeit bestimmt ist und wie ein wertvolles Familienerbstück weitergegeben wird.

Die Arbeit von Paola und Andrea ist eine große Inspiration für uns hier bei Making Stories. Wenn Sie selbst auf der Suche nach mYak-Inspiration sind, halten Sie Ausschau nach dem wunderschönen P√†s-Pullover in STRIPES , der morgen veröffentlicht wird und von Sari Nordlund in mYaks wunderbarem Baby Yak | entworfen wurde Seide .

Bis zum nächsten Mal, wollige Grüße,
Das Making-Stories-Team

Schreiben Sie einen Kommentar