Kostenloser Versand für Bestellungen über 75 € (Deutschland) | 125 € (International)

0

Dein Warenkorb ist leer

Garn
  • All Yarns

  • Zubehör und Geschenke
  • Geschenke für die Stricker*in in deinem Leben

  • Alles rund um Katie Green!

  • Zubehör und Geschenke

  • Bücher und Magazine
  • Making Stories Magazine Ausgabe 10 – Heirloom

  • Alle Bücher und Magazine

  • Anleitungen
  • Pulloverwetter!

  • Alle Anleitungen

  • Über uns
  • Wir sind hier, um dir dabei zu helfen, Nachhaltigkeit in jeden Aspekt des Strickens zu integrieren.

    Mit unserer sorgfältig zusammengestellten Auswahl an nicht superwaschbaren, plastikfreien Garnen und Zubehör haben wir alles, was du brauchst, um mit deinem nächsten Projekt zu beginnen – und dem übernächsten.

    Für einen Kleiderschrank voller Stricksachen, die wir lieben und die wir noch viele Jahre lang tragen möchten!

  • Unser Nachhaltigkeitsversprechen

  • Unser Blog

  • Unser Podcast

  • Das Making Stories-Kollektiv

  • Tag 1

    Dezember 02, 2021 2 min lesen. 7 Kommentare

    Und es geht los! Willkommen zu Tag 1 unserer Winterfeier 2021. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich uns anschließen!

    Wir starten unser Winterfest mit einer kleinen Süßigkeit von Hanna Lisa, ihrem Vanillekipferl. Sehen sie nicht lecker aus?

    Backen ist etwas, was wir beide gerne tun, nicht nur im Winter, sondern das ganze Jahr über. Es ist jedoch etwas Besonderes, es sich an einem kalten Wintertag mit einer heißen Tasse Tee und einem leckeren Keks gemütlich zu machen. Wenn Sie Lust auf ein wenig hausgemachtes Backen haben, lade ich Sie ein, diese auszuprobieren! Ich verspreche Ihnen, Sie werden nicht enttäuscht sein! Du findest das Rezept unten oder klicke hier, um ein praktisches PDF zum Speichern und Ausdrucken herunterzuladen!

    Vanillekipferl von Hanna Lisa

    Zutaten:

    • 200g | 2 1/2 Tassen Mehl (sowohl Weizen als auch Dinkel funktionieren gut)
    • 175g | 1 3/4 Tassen Butter
    • 100g | großzügig 1/2 Tasse gemahlene Mandeln
    • 80g | knapp 1/2 Tasse Zucker
    • 2 Eigelb
    • Vanilleschotensamen, von 1 Vanilleschote abgekratzt
    • Eine Prise Salz
    • 10 Päckchen Vanillezucker (oder genug, um die Kekse zu überziehen)

    Methode:

    • Alle Zutaten bis auf den Vanillezucker in einer großen Schüssel vermischen.
    • Mit den Knethaken Ihrer Küchenmaschine oder Ihres Mixers zu einem glatten Teig kneten.
    • Teig zu zwei langen Rollen formen, in Frischhaltefolie oder Bienenwachs wickeln und für 2 Std. in den Kühlschrank legen.
    • Backofen auf 180°C (160°C Umluft) vorheizen | 350ºF. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
    • Schneiden Sie jeden Stamm in ca. 35 Scheiben, formen Sie sie zu Kugeln, rollen Sie sie zu Mini-Röllchen und formen Sie sie dann zu kleinen Halbmonden / Croissants. Legen Sie sie auf das Backblech.
    • Backen Sie für ca. 15 min - sie sollten nicht zu dunkel werden!
    • Während die Kekse im Ofen sind, den Vanillezucker auf einen großen Teller geben.
    • Nehmen Sie die Kekse heraus und wälzen Sie sie vorsichtig - solange sie noch warm sind - im Vanillezucker.
    • Genießen!

    7 Antworten

    Muriel
    Muriel

    Dezember 01, 2021

    Yay, the Winter Celebration has started! They look so delicious, thank you!

    Karen
    Karen

    Dezember 01, 2021

    I am definitely going to try these. I think I have all the ingredients – so maybe this afternoon!

    Leanna
    Leanna

    Dezember 01, 2021

    I can almost smell these baking!! Thank you!

    Loreen Meyer
    Loreen Meyer

    Dezember 01, 2021

    What a delicious way to start the day off. Time to restock the baking cupboard.

    Valeria
    Valeria

    Dezember 01, 2021

    Sound delicious! I’ll give them a try for sure. Thanks Hanna Lisa :)

    Janine K
    Janine K

    Dezember 01, 2021

    They are so yummy. I make them each year.

    Ann aka littleberry
    Ann aka littleberry

    Dezember 01, 2021

    These sound delicious my 9 year old has recently started baking at weekends so I think we might try these :o)

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.