Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 75 € (Deutschland) und 125 € (International)!

0

Dein Warenkorb ist leer

Warteschlangen-Check: Unsere Ausgabe 5 WIPs!

Juni 03, 2021 4 min lesen.

Hallo ihr Lieben, Hanna Lisa hier! Ich freue mich sehr, mit einem kleinen Check für unsere Strickwarteschlange wieder auf diesen Seiten zu sein! Von Zeit zu Zeit lieben wir es, hier bei Making Stories eine Bestandsaufnahme dessen zu machen, was gerade auf unseren Nadeln ist (oder kürzlich abgenommen wurde), und als sich herausstellte, dass wir beide ein paar Projekte für Ausgabe 5 am Laufen hatten, dachten wir, dies könnte eine wirkliche Sache sein schöner spezieller Warteschlangen-Check-Post.

Da Ausgabe 5 jetzt seit etwas mehr als 2 Monaten auf der Welt ist, sehen wir auch ziemlich viele FOs und WIPs in unserem Instagram-Feed und in unseren Postfächern. Bitte lass sie kommen!! Es gibt nichts, was uns glücklicher macht, als einen wirklich glücklichen Stricker zu sehen, der uns ein Projekt zeigt, das er aus einer unserer Publikationen gemacht hat. (Wenn du darüber auf Instagram postest, kannst du uns auf dem Foto immer als @_makingstories taggen und den Hashtag #makingstoriesmagazine verwenden – das macht es für uns etwas einfacher, deinen Post zu finden!)

Sollen wir uns jetzt ohne Umschweife mal anschauen, was gerade auf Claires Nadeln ist?

Watershed-Schal (von Thien-Kieu Lam, Ausgabe 5)

Vor ein paar Wochen war Claire auf der Suche nach einem luftig-leichten Sommerstrick – weißt du, eines dieser Projekte, die man aufgreifen, ein paar Reihen stricken und dann wieder hinlegen kann, eines, das wirklich Spaß macht gestrickt, aber auch mit einem leicht zu merkenden Muster? Sie hat Watershed im Auge behalten, seit wir Thien-Kieus Vorlage erhalten haben, und wie sich herausstellte, passte das perfekt ins Bild.

Mit seinem wellenförmigen Zopfmuster - auf einem Strumpfbandhintergrund, so gut! - es ist interessant genug, um nie langweilig zu werden, aber auch leicht zu merken, damit Sie das Muster nicht überall hin mitnehmen müssen. Ich habe gehört, dass dies die WIP ist, die Claire im Moment am meisten erreicht!

Claire strickt es in Gilliatt von De Rerum Natura in der Farbe Gent . Das Garn ist eine wahre Geschichte der Nachhaltigkeit: Es war früher ein Citrine-Pullover – leider zu klein und daher nie getragen – den Claire zurückgerissen hat, damit er in diesem Schal verwendet werden konnte. Ich liebe es, wie die gesponnene Wollbasis die Kabel hervorhebt. Es ist fast 3D!


Macara Beret (von Barbara Gottwik, Ausgabe 5)

Nachdem sie ihren letzten Pullover fertiggestellt hatte, wollte Claire ein Gaumenreinigungsprojekt (mit dem ich mich SO identifizieren kann!) und nahm einen Strang BC Garn Hamilton Nr. 2, um ein Macara Beret zu machen.

Von Anfang bis Ende hat sie nur drei Tage gebraucht, kannst du es glauben? Es war ein super lustiges Projekt mit einem sehr intuitiven Stichmuster – die Art und Weise, wie diese Kronenabnahmen zusammenkommen, ist einfach so befriedigend!

Ich liebe das Cremeweiß, das Claire für ihre Version von Macara gewählt hat – es fühlt sich für mich wie Frühling an! Sie überlegt jedoch, es mit einigen natürlichen Farbstoffen zu überfärben. Was meint ihr - weiß oder gefärbt?

Nun, Palate Cleanser Projects ist ein großartiger Übergang zu meinen eigenen Ausgabe 5 WIPs - treffen Sie sich:


Wilde Grassocken (von Fiona Alice, Ausgabe 5)

Ich liebe Sockenstricken und hatte ein paar Jahre lang immer mindestens ein Sockenprojekt am Laufen. Aus irgendeinem Grund habe ich damit aufgehört und fand mich ohne ein Knit-Night-kompatibles Projekt wieder, gerade als wir im März unsere erste monatliche Making Stories-Stricknacht starten wollten. (Wir veranstalten jeden ersten Donnerstag im Monat eine kostenlose Zoom Knit Night! Behalten Sie unseren Newsletter im Auge, um die Links zu finden!)

Ich hatte Wild Grass von Fiona Alice schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste, und als ich meinen Vorrat durchsuchte, fand ich einen perfekt passenden Strang (eine kundenspezifische Zusammenarbeit aus der Zeit mit Woolapyk), also musste es passieren! Ich habe es wirklich genossen, an diesen Socken zu arbeiten – sie sind zehenhoch (mein Favorit) mit einem Zwickel und einer Ferse (ebenfalls mein Favorit) und das süßeste kleine Spitzenmuster auf der Oberseite des Fußes und des Beins.

Ich habe sie leicht modifiziert, indem ich die Noppen weggelassen habe, die Fiona dem Lochmuster für die letzten Wiederholungen am Bein hinzugefügt hat, da ich auf dem Spielplatz war, als ich zu diesem Teil des Musters kam und mich nicht mit einer Häkelnadel herumschlagen wollte. Ich liebe die Art, wie sie aussehen, aber sie wären auch so süß mit den Bommeln!


Winden-Cardigan (von Ksenia Naidyon, Ausgabe 5)

Als Claire und ich anfingen, über unsere Startbesetzungen zu sprechen, wusste ich sofort, was ich machen wollte: Bindweed hatte mein Herz gestohlen. Mit seiner verkürzten Silhouette und den Ballonärmeln mit Zopfmuster wäre es die perfekte Ergänzung zu meiner Garderobe und so tragbar: Ich stelle mir vor, es über ein eingestecktes T-Shirt mit meiner Lieblings-High-Waist-Jeans oder mit einem lockeren, luftigen Sommerkleid zu werfen für die kühleren Sommerabende.

Ich habe Bindweed ziemlich gleich nach dem Launch gecastet, hatte aber nicht viel Zeit, um daran zu arbeiten. Ich bin dabei, die Raglanzunahmen fertigzustellen, und obwohl das Muster intuitiv ist, bin ich noch nicht an dem Punkt, an dem ich an den Kabeln arbeiten kann, ohne mich auf die Diagramme zu beziehen. Ich bin jedoch so, so begeistert von dem Design: Ich liebe ein Design, das einfach sehr gut durchdacht ist, und Bindweed ist es definitiv. Von der Art und Weise, wie Sie das Nackenband beginnen, bis zu den Abschlusskanten an der offenen Vorderseite, können Sie spüren, dass Ksenias Liebe zum Detail tadellos ist und dass sie wirklich weiß, wie man ein schönes Kleidungsstück entwirft.

Ich stricke Bindweed in Knitting for Olive 's Merino in der Farbe Plum Rose zusammen mit ihrem Soft Silk Mohair in der Farbe Rose Clay. Es ist umgekehrt zu dem Muster, bei dem wir Merino in einer helleren Farbe und Mohair in einer dunkleren Farbe hatten, und ich liebe den leicht melierten Effekt, der dadurch entsteht!

Sagen Sie mir - haben Sie gerade etwas von Ausgabe 5 auf Ihren Nadeln? Wenn ja, was ist das und aus welchem ​​Garn? Ich würde gerne hören!

Schreiben Sie einen Kommentar