Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 75 € (Deutschland) und 125 € (International)!

0

Dein Warenkorb ist leer

Wo in der Welt Geschichten geschrieben werden - Fine Fettle Fibers

Februar 20, 2020 3 min lesen.

Willkommen zu einer weiteren Ausgabe von „Wo in aller Welt macht man Geschichten?“ - unser regelmäßiges Segment, in dem wir einen der unglaublichsten Fachhändler besuchen und seine Ecke der Welt erkunden! Heute schauen wir bei Judith von Fine Fettle Fibers vorbei, die in Großbritannien lebt und arbeitet. Judith beschreibt Fine Fettle Fibers als ihren „kreativen Traum“, und von dem Moment an, als Sie auf der Startseite ihrer Website landen, haben Sie sich selbst dorthin transportiert. Ein Strudel aus Farbe und Inspiration begrüßt Sie und lässt uns davon träumen, eines Tages wirklich einen Fuß in ihren Laden zu setzen. Wenn Sie das Glück haben, in Besuchsreichweite von ihr zu sein, schauen Sie auf jeden Fall bei uns vorbei!

Fragen und Antworten mit Judith

1. Erzählen Sie uns etwas über sich! Wo in der Welt bist du?

Fine Fettle Fibers befindet sich in Felton, einem Dorf in der wunderschönen Grafschaft Northumberland im Nordosten Englands, wo ich vor etwa 10 Jahren lebte. Ich bin etwa 6 Meilen von der fabelhaftesten Küste entfernt und hier gibt es viel Platz zum Spazierengehen und Atmen!

2. Wie sieht deine Strick-Community aus?

Etwas abseits der ausgetretenen Pfade gelegen, ist Fine Fettle Fibers eher ein Zielgeschäft. Ich habe treue Kunden, die bei ihrer Garnauswahl anspruchsvoll sind und bereit sind, einige Entfernungen zu reisen, um hochwertige Garne und Muster von den besten Designern sowie einen guten Kundenservice zu erhalten. Mittwochs und freitags habe ich regelmäßig Strick- und Natter-Gruppen, die eine Freude sind, und es ist großartig zu sehen, wie sich Menschen verbinden, Freundschaften wachsen und Kreativität bei Kaffee, Kuchen und gemeinsamen Interessen aufblüht!

3. Erzählen Sie uns mehr über „Fine Fettle Fibres“!

Ich bin spezialisiert auf britisches und fair gehandeltes Garn aus Naturfasern. Die meisten meiner Bestände stammen von kleinen, unabhängigen britischen Produzenten und Färbern, aber ich lagere auch Garn von Manos del Uruguay, einer inspirierenden Frauenkooperative, die von der World Fair Trade Organization anerkannt ist. Ich helfe Strickern nicht nur dabei, ihre perfekte Kombination aus Muster und Garn zu finden, sondern unterrichte auch gerne und leite regelmäßig Workshops, um meinen Kunden zu helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern, ihre Freude an ihrem Handwerk zu steigern und ihnen neue Möglichkeiten zu eröffnen.

4. Wie entscheiden Sie, welche Garne und Materialien Sie auf Lager haben?

Mit Schwierigkeiten! Es gibt so viel tolles Garn da draußen und ich unterstütze leidenschaftlich gerne kleine Garnproduzenten, insbesondere solche mit seltenen Schafrassen. Aber obwohl ich meine Räumlichkeiten erweitert habe, ist der Platz immer noch begrenzt und es müssen Entscheidungen getroffen werden. Ich versuche darüber nachzudenken, welche Garne zu welchen Designs passen, und biete auch einen guten Querschnitt von Fasertyp, Garnstärke, Farbpalette und Preisklasse, damit möglichst viele Strickerinnen etwas finden, das für sie funktioniert.

5. Was hat Sie dazu bewogen, Making Stories zu den von Ihnen verkauften Produkten hinzuzufügen?

Ich hatte das Gefühl, dass das Ethos hinter Making Stories zu meinem passte. Ich liebe die Designs und die Produktionswerte und freue mich sehr, diese Veröffentlichung in Zukunft zu unterstützen.

6. Hast du ein Lieblingsstrickprojekt?

Ich glaube, das Stricken von Kleidungsstücken ist mein absoluter Favorit, obwohl ich normalerweise auch etwas Kleines unterwegs habe, das ich auf Reisen mitnehmen oder einfach nur entspannen kann, wenn ich müde bin!

7. Was ist dein liebstes Bastelwerkzeug?

Ich liebe meine Addi Premium Rundstricknadeln und verwende sie für die meisten Projekte, obwohl ich in den seltenen Fällen, in denen ich flach stricke, KnitPro Symfonie gerade verwende.

8. Was ist deine Lieblingserinnerung?

Mein allererster Fair-Isle-Hut, den ich bei meinem ersten Besuch bei der Shetland Wool Week 2014 fertiggestellt habe. Es war der Midnight Sun Tam von Sandy Blue in Jamieson's of Shetland Spindrift und er ist immer noch meine Lieblingskopfbedeckung!

9. Was machst du, wenn du strickst – einen Film ansehen, ein Buch lesen, nichts, …?

Ich schaue gelegentlich Fernsehen oder Strick-Podcasts, wenn ich einfache Strickarbeiten mache, aber meistens höre ich Hörbücher. Ich finde es eine tolle Kombination und wirklich fesselnd.

11. Möchtest du sonst noch etwas über „Fine Fettle Fibres“ mitteilen?

Nur dass jeder, der die Reise zu mir macht, ein sehr herzliches Willkommen finden wird!

12. Wie können wir Sie finden?

Mein Geschäft befindet sich im Obergeschoss in der Galerie 45, 45 Main Street, Felton, Northumberland, NE65 9PP, und ich bin jede Woche von Mittwoch bis Samstag von 10 bis 17 Uhr dort. Meine Website ist www.finefettlefibres.uk und Sie können mich unter judith@finefettlefibres.uk kontaktieren. Ich bin auch auf Instagram @finefettlefibres und Facebook @finefettlefibres .

Schreiben Sie einen Kommentar