Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab €75 Bestellwert

0

Dein Warenkorb ist leer

Yarn
  • Frühjahrs- & Sommergarne

  • Alle Garne

  • Spinning Fiber
  • Frau Wöllfchens handgefärbte Kammzüge

  • John Arbon Appledore Tops

  • Alle Spinnfasern

  • Notions & Gifts
  • Katie Greens neues "Crafty Sheep" Geschirrtuch

  • Needle Stoppers & Stitch Markers

  • Zubehör und Geschenke

  • Books, Magazines & Patterns
  • Unsere aktuelle Ausgabe 11 "Seashore"

  • Alle Bücher und Magazine

  • About Us
  • Wir sind hier, um dir dabei zu helfen, Nachhaltigkeit in jeden Aspekt des Strickens zu integrieren.

    Mit unserer sorgfältig zusammengestellten Auswahl an nicht superwaschbaren, plastikfreien Garnen und Zubehör haben wir alles, was du brauchst, um mit deinem nächsten Projekt zu beginnen – und dem übernächsten.

    Für einen Kleiderschrank voller Stricksachen, die wir lieben und die wir noch viele Jahre lang tragen möchten!

  • Unser Nachhaltigkeitsversprechen

  • Unser Blog

  • Unser Podcast

  • Das Making Stories-Kollektiv

  • Wo auf der Welt Geschichten geschrieben werden - Ginger Twist Studios

    November 20, 2019 3 min lesen.

    Eingebettet in die Kopfsteinpflasterstraßen von Edinburgh gibt es einen ganz besonderen Garnladen, den wir stolz zu unseren Fachhändlern zählen. Ginger Twist Studio wird von Jessica James-Thomson geleitet und ist eine Höhle purer wolliger Freude, die vor schwammiger Wolle, Fasern und Mustern aus allen Nähten platzt. Es dient auch als Heimat von Ginger's Hand Dyed, einer Reihe wunderschön handgefärbter Garne von Jess selbst. Sie erinnern sich vielleicht, dass wir ihren wunderschönen Masham Mayhem 4ply verwendet haben, den wir in BREEZE für unseren Coromuel-Pullover präsentiert haben . Wir dachten, es würde Spaß machen, heute eine Reise nach Schottland zu unternehmen und ein bisschen mehr über Jess und ihre wollige Welt zu erfahren!

    Fragen und Antworten mit Jess

    1. Erzählen Sie uns etwas über sich! Wo in der Welt bist du?

    Mein Name ist Jess und ich lebe in Edinburgh, Schottland. Ich wurde auf den Philippinen geboren, bin in Oregon aufgewachsen, in NYC aufgewachsen und habe mich wunderbar in Edinburgh eingelebt. Ich habe jetzt seit über 6 Jahren einen Wollladen (Ginger Twist Studio) und das Leben ist gut.

    2. Wie sieht deine Strick-Community aus?

    Ich veranstalte einen wöchentlichen Strick- und Häkelabend in einem Pub in der Nähe des Ladens. Wir treffen uns jeden Montagabend und ich genieße normalerweise ein Glas Wein mit meinem aktuellen WIP. Wir sind eine wunderbar vielfältige Gruppe von Mädels (gelegentlich kommt ein Mann vorbei), und das sind einige meiner Lieblingsmenschen! Wir sind ein sehr netter, lustiger und einladender Haufen.

    3. Erzählen Sie uns mehr über „Ginger Twist Studio“! Was hat Sie dazu bewogen, einen Garnladen zu eröffnen?

    Ich wollte schon immer meinen eigenen Wollladen haben, und nachdem ich mich in Edinburgh niedergelassen hatte, sah ich die Möglichkeit, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Ich habe schon immer gestrickt und war eine Frau mit handwerklichen Ambitionen, und ein Wollgeschäft schien mir perfekt zu passen, um meine geschäftlichen und kreativen Fähigkeiten zu kombinieren. Ich habe mit dem kleinsten Budget für Schnürsenkel angefangen (der Laden hatte im Vergleich zu heute kaum Wolle drin), und es war so harte Arbeit. Aber ich habe einfach weitergemacht und fühle mich leidenschaftlicher mit meinem kleinen Laden und meiner Arbeit als je zuvor.

    4. Erzählen Sie uns mehr über Ihr wunderschönes Garn!

    Als ich den stationären Laden gründete, wollte ich etwas Besonderes und Persönliches bieten. Die Antwort war, mein eigenes Sortiment an luxuriösen handgefärbten Garnen herzustellen. Ginger's Hand Dyed war geboren! Ich habe eine große Auswahl an Basen, von Spitzenstärke bis hin zu Chunky, und ich liebe es zu sehen, wie meine Farbkombinationen zu verschiedenen Basen passen.

    5. Was hat Sie dazu bewogen, Making Stories zu den von Ihnen verkauften Produkten hinzuzufügen?

    Ich liebe das Ethos von Making Stories und wofür sie stehen, und die Muster sind immer von hoher Qualität und wunderschön. Ich verkaufe nur das, was ich selbst nutzen möchte.

    6. Sie sind nicht nur unser Fachhändler, sondern auch einer unserer Garnpartner! Können Sie unseren Lesern genau sagen, was das bedeutet?

    Ich war so geehrt, als Garnpartner ausgewählt worden zu sein! Mein Masham Mayhem 4ply wurde ausgewählt, um für den Coromuel Jumper in BREEZE verwendet zu werden. Um für die Position des „Garnpartners“ in Frage zu kommen, musste ich eine Farbkarte meiner nominierten Wolle einsenden, inspiriert von einem Moodboard, und war so begeistert, als meine ausgewählt wurde. Und ich habe seitdem 2 Versionen dieses Pullovers selbst gemacht, und vielleicht ist eine dritte in der Pipeline.

    7. Hast du ein Lieblingsstrickprojekt?

    Ich LIEBE es Pullover und Cardigans zu stricken.

    8. Was ist dein Lieblingswerkzeug?

    Meine Projekttasche von Woolly Originals, keine Frage. Und mein Hiya Hiya austauschbares scharfes rostfreies Nadelset.

    9. Was ist deine Lieblingserinnerung?

    Meine Nana hat mir beigebracht, mit links zu stricken, obwohl sie Rechtshänderin ist. Wir haben es gut hinbekommen, und sie wusste nicht, dass sie mir den Startschuss für meine Karriere gegeben hat!

    10. Was machst du, wenn du strickst – einen Film ansehen, ein Buch lesen, nichts, …?

    Ich habe meinen bequemen Lieblingssessel, auf dem ich mich in meinem Wohnzimmer zusammenrollen und meiner neuesten TV-Obsession frönen kann. Ich schaue gerade New Amsterdam und schaffe es, bei jeder einzelnen Folge zu weinen. Ha!

    11. Möchtest du sonst noch etwas über „Ginger Twist Studio“ mitteilen?

    Mein Laden ist super klein, und ich muss daher sehr wählerisch sein, was ich an Lager habe. Ich mache Lagergarne für eine Vielzahl von Budgets, aber alles ist Material, mit dem ich arbeiten und das ich selbst verwenden möchte. Ich denke, das trägt dazu bei, meine Leidenschaft für meine Berufswahl zu bewahren.

    12. Wie können wir Sie finden?

    Das Geschäft befindet sich in der 11 London Road in Edinburgh, wenn Sie in der Gegend sind, oder besuchen Sie die Website www.gingertwiststudio.com .

    Ich versende überall! Ich bin auch auf Instagram , Twitter und Facebook .

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


    Vollständigen Artikel anzeigen

    Art Nouveau Sample Preview Video - Issue 12, Fall & Winter 2024
    Art Nouveau Sample Preview Video - Issue 12, Fall & Winter 2024

    Juni 26, 2024 1 min lesen.

    Let’s wander the streets of Brussels and Paris, searching for the hidden architectural Art Nouveau gems – houses, doors, windows, street lamps. Let’s explore Berlin’s Jugendstil tile art, marvelling at the colors and shapes taking form. Let’s get lost in the work of water color artists, glass blowers, jewellers, embroidery artists, and myriads more, who dive into the shapes and curves of plants and flowers, moving, flowing, mirroring.
    Mehr anzeigen
    Issue 12 – Art Nouveau | Official Pattern Preview
    Issue 12 – Art Nouveau | Official Pattern Preview

    Juni 26, 2024 15 min lesen.

    Hi lovelies! I am thrilled to dive into the gorgeous, intricate world of Art Nouveau with you in our Fall & Winter 2024 issue: Issue 12. Issue 12 holds 12 stunning, artful, wearable knitwear designs inspired by this unique time period as well as 3 essays and one poem that explore different facets of Art Nouveau.
    Mehr anzeigen
    What it means to be an indie knitting magazine
    What it means to be an indie knitting magazine

    Juni 17, 2024 6 min lesen. 2 Kommentare

    We've seen dramatic changes in the knitting magazine landscape over the past 12 months: Pom Pom Quarterly ceased publication at the end of 2023, Laine sold the majority of their company to one of the biggest Finnish publishers, and Amirisu first pivoted to books, and now to an online-only media outlet. Multicraftual magazines that often included knitting patterns were equally as affected: Making pivoted to a combined app and monthly membership business model, and Taproot first changed to a preorder model, and then very abruptly closed their business (the website is offline, hence no link).

    This has left us standing as one of the very, very few indie knitting magazines in the market.

    Mehr anzeigen